Die 7 wichtigsten Punkte zur Wahl einer 24-Stunden-Betreuung

img_2758
Unsere Betreuerinnen Luca und Marija mit ihrem Schützling Julia

Sie überlegen sich, für Ihre Eltern oder Schwiegereltern eine 24-Stunden-Betreuung, bzw. eine 24-Stunden-Pflege zu organisieren? – Nun, hier sind die Fragen, die Sie für sich beantworten sollten, bevor Sie sich für eine Agentur entscheiden. Mehr dazu finden Sie auch in unserem Blogbeitrag: 8 Fragen, die Sie sich stellen sollten, bevor Sie sich für eine 24-Stunden-Betreuung entscheiden

Wie gut fühle ich mich beraten?

  1. Wurden die Pflegeanforderungen besprochen? Welche medizinische Pflege ist notwendig?
  2. Wurden Sie gefragt, was es bei der Betreuung Ihrer Angehörigen zu beachten gibt?
  3. Wurden Sie über verschiedene Qualifikationen der Betreuerinnen aufgeklärt, von Heimhilfe bis zur DKGP? Bekamen Sie eine Empfehlung von der Agentur, die für Sie Sinn macht?
  4. Haben Sie ein übersichtliches Angebot erhalten, das Ihnen auch die fixen Kosten ausweist?
  5. Haben Sie mit dem Angebot auch zusätzliche Informationen zur 24-Stunden-Betreuung erhalten, wie z.B. Aufgaben der Betreuerin, Zuschüsse, etc.?

Leistungen

  1. Übernimmt die Agentur die Abwicklung von administrativen Tätigkeiten? Dazu gehören An- und Abmeldung des Zweitwohnsitzes der Betreuerin bei der Gemeinde, die Anmeldung des Gewerbes und die Anmeldung bei der Sozialversicherung (das ist besonders wichtig zur Erlangung des Zuschusses zur 24-Stunden-Betreuung).
  2. Wickelt die Agentur auch die Ansuchen für Zuschüsse beim Sozialministerium ab?

Erreichbarkeit

  1. Wie einfach und schnell ist die Agentur für Sie erreichbar?
  2. Gibt es eine Hotline, die Sie bei Problemen jederzeit anrufen können?
  3. Und wird Ihr Anruf auch beantwortet??

Oft kommen Sie erst darauf, wenn es zu spät ist. Nutzen Sie die Zeit, während Sie Angebote einholen. Lassen Sie sich die Angebote von den Agenturen zuschicken. Testen Sie dann, wie rasch diese Agenturen auf Fragen, die Sie vielleicht noch haben, antworten. Das gibt Ihnen bereits einen ersten Hinweis darauf, wie schnell bei einem Problem reagiert wird. Sie können dabei jede beliebige Frage stellen, wie z.B. „Was muss ich genau tun, um die volle Förderung von EUR 550,- zu bekommen?“, oder „Wie schnell können Sie eine Betreuerin austauschen, sollte Sie nich zu meinem Vater/Mutter passen?“. Dann werden Sie bereits sehr früh erkennen, wie rasch die Agentur auf Ihre Bedürfnisse reagiert.

Regionalität

Wir denken, es ist wichtig, dass die Agentur in der Nähe ist. Im Bedarfsfall sollte sie innerhalb von 30-40 Minuten bei Ihnen sein können. Darüber hinaus hat sie damit eine nähere Beziehung zu Ihnen als eine Vermittlungsagentur, die in einem anderen Bundesland, oder gar in der Slowakei oder Rumänien ihren Sitz hat.

Individualität

Werden Sie gefragt, welche Eigenschaften Ihre Betreuerin / Ihr Betreuer haben soll?

  1. Ausbildung,
  2. Deutschkenntnisse,
  3. Alter,
  4. Persönlichkeit,
  5. Kochkenntnisse?

Aus Erfahrung wissen wir, dass die beste aller Krankenschwestern, mit der besten Ausbildung, trotzdem einfach nicht zu Ihren Bedürftigen passen kann. Zwar passt alles, sie spricht sehr gutes Deutsch, versorgt offene Wunden vorbildlich, kocht abwechslungsreiche und gesunde Kost!

…aber die Chemie stimmt nicht!!!

Also wird nichts anderes übrig bleiben, als jemand anderen zu finden, der besser passt. Wie geht die Agentur damit um? Sind vielleicht sogar Zusatzkosten damit verbunden?

sachwalter
Billig ist nicht immer gut, aber  schauen Sie auch, was Sie für Ihr Geld bekommen! (Bild via pexels.com)

Kosten

  1. Sind die Kosten übersichtlich dargestellt und wissen Sie damit genau, was Sie pro Monat zu erwarten haben? Bekommen Sie eine Kostengarantie?
  2. Gibt es wiederkehrende Kosten? Dazu gehören manchmal vierteljährliche oder jährliche Agenturgebühren?
  3. Müssen Sie die Verantwortung für die Sozialversicherung der BetreuerInnen übernehmen, oder wird das von der Agentur geregelt? Besser ist immer, Sie haben nichts damit zu tun.
  4. Welche Kosten haben Sie, wenn eine Betreuerin nicht zu Ihren Bedürftigen passt und ausgetauscht werden soll?
  5. Verlangt die Agentur Vorauszahlungen? Spätestens hier sollten Sie Vorsicht walten lassen, denn das ist unüblich und dient normalerweise nur dazu, eine Vertragskündigung schwieriger und komplizierter zu machen.
  6. Welche Vermittlungsgebühr müssen Sie bezahlen, und wie häufig? Sind Wechsel der Betreuungskräfte inkludiert oder nicht? Mehrere Agenturen verrechnen für den Austausch von Betreuerinnen erneut Vermittlungsgebühren. Das kann manchmal ganz schön ins Geld gehen.

Qualitätskontrolle

Wie führt die Agentur Qualitätskontrollen bei medizinischer Pflege durch? Mehrere Agenturen, vor allem die großen, wie Hilfswerk, Rotes Kreuz, Volkshilfe, etc, werben mit eigenen Diplomkrankenschwestern, die die Qualitätskontrolle durchführen. Das klingt oft beeindruckend, ist aber mit Vorsicht zu genießen. Denn, genau genommen, ist das vergleichbar mit „Ich mache dich zum Verantwortlichen für meine finanziellen Themen, und du überprüfst dich selbst!“ …klingt schon ein bisschen merkwürdig, oder?

Wir von H24 raten eher zu einer Agentur, die auch bereit ist, die Qualitätskontrolle von einer unabhängigen Stelle durchführen zu lassen.

 

Zusammenfassung

Zusammenfassend muss man sagen, dass die Wahl einer Agentur für 24-Stunden-Betreuung wahrscheinlich meistens eine Bauchentscheidung ist. Denn wie im Leben, so spiet auch hier Sympathie eine Rolle. Und versprochen wird immer eine ganze Menge werden. Also werden Sie sich in erster Linie auf Ihren Eindruck verlassen müssen.

Die wichtigsten Dinge, allerdings, die Sie auch nicht bei einer Bauchentscheidung außer Acht lassen sollten sind:

  1. Sie wurden genau informiert, welche Kosten Sie zu erwarten haben (keine versteckten oder wiederkehrende Kosten)
  2. Sie wissen, wie Sie den Vertrag wieder kündigen können, sollten Sie nicht zufrieden sein.
  3. Sie konnten Ihre Anforderungen bekannt geben und haben das Gefühl, dass diese auch berücksichtigt werden.
  4. Sie haben das Gefühl, dass die Agentur einfach zu erreichen ist und sich um Sie kümmern wird.

Sollten Sie Fragen haben, beraten wir Sie gerne. Kontaktieren Sie uns unter

Web-Site:  www.h24.co.at

E-Mail: office@h24.co.at

Oder rufen Sie uns einfach an: 03452 75430

Sie leben in Wien oder Umgebung? Kontaktieren Sie perfekt-betreut.at, eine ebenso kompetente und ambitionierte Agentur.

Web-Site:  www.perfekt-betreut.at

E-Mail: info@perfekt-betreut.at

Tel.: 0664 48 48 243

 

 

 


Ein Gedanke zu “Die 7 wichtigsten Punkte zur Wahl einer 24-Stunden-Betreuung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s